Urlaubsbericht Malediven / Maayafushi 1996

Insel : Maayafushi
Zeit : Oktober 1996


Zurück zur Bildergalerie => bitte hier anklicken.



Ende September 1996 riet mir eine Verkäuferin, im Reisebüro am Flughafen, wo ich wie immer kurzfristig buchte, zu einer zweiwöchigen Reise nach Sri Lanka und im Anschluss zu einer Woche auf Maayafushi, einer Insel auf den Malediven.

Die Verkäuferin sagte : Wenn Sie schon auf die Malediven fliegen, dann müssen Sie dort auch unbedingt Tauchen. Trotz meiner Bedenken ließ ich mich von meinem Hausarzt gründlich untersuchen.

Auf Maayafushi angekommen buchte ich sofort, bei der dort ansässigen Tauchschule, einen Tauchkurs. Dieser startete noch am selben Tag mit dem Lesen der Kapitel 1 und 2 des PADI Open Water Diver Manual´s. Binnen fünf Tagen hatte ich die Theorie, die praktischen Übungen und Tauchgänge sowie meine Prüfung abgeschlossen. Zusammen mit einem weiteren Tauchschüler erhielt ich mein Brevet.

Zusammen mit unserem Tauchlehrer Peter Alber, dem ich auf diesem Wege nochmals herzlichst danken möchte für seine Geduld, Sicherheit und Informationsbereitschaft, konnte ich im Anschluss noch 4 weitere Tauchgänge in meinem Logbuch verbuchen.

Es war herrlich, die Farbenpracht und Ruhe. In einiger Entfernung eine Schildkröte. Einfach unbeschreiblich.



Zurück zur Bildergalerie => bitte hier anklicken.